SV 1913 Erbach (M13) - TG 1899 Oberjosbach II      1:9

Unsere Mädchen hielten tapfer dagegen und das Endergebnis täuscht etwas über die wahren Kräfteverhältnisse hinweg. Der Ehrenpunkt war Lea Heinen vorbehalten. Marie Heinen, Mia Preußer und Elisabeth Jarzina zeigten allesamt ansprechende Leistungen und müssen sich zukünftig dann nur auch noch „belohnen“.

 

SV 1913 Erbach (M13) - TTC Wallbach 1955     1:9

Das Heimspiel musste wegen anderweitiger Hallenbelegung erneut bei unseren Sportsfreunden in Hallgarten ausgetragen werden. Unsere Mädchen schlugen sich tapfer und hielten auch gut dagegen, mussten sich dann aber unterm Strich doch (zu) deutlich geschlagen geben. Bei mehreren knappen Spielausgängen wären noch weitere Zähler möglich gewesen. So blieb es beim Ehrenpunkt durch Mia Preußer. 

 

 

 

TTC Wallbach 1955 (J11) SV 1913 Erbach (M13) 10:0

Endlich - nach langer Corona-Zwangspause - dürfen sich auch die Nachwuchsmannschaften des SVE wieder im Wettkampf mit anderen Teams messen. Durch die zusätzliche baubedingte Sperrung der Turnhalle vor den Ferien und den nach wie vor bestehenden baulichen Einschränkungen war das Trainingsdefizit groß und der diesjährige Start in die Saison keine Selbstverständlichkeit. Umso erfreulicher, dass wir mit Lea Heinen, Elisabeth Jarzina, Marie Heinen und Mia Preußer dennoch wieder eine talentierte Mädchenmannschaft ins Rennen schicken konnten, der sicherlich die Zukunft gehören wird. Im ersten Spiel in Wallbach hatten unsere Mädels zwar das Nachsehen, doch täuscht das hohe Ergebnis etwas darüber hinweg, dass viele Spiele knapp und hart umkämpft waren. Nur Geduld: Unsere Mädels kommen schon noch …