TTC Merkenbach 1984 - SV 1913 Erbach               5:5

 

Den ersten Zähler konnte die Erbacher Jugend durch eine geschlossene Mannschaftsleistung in Merkenbach erspielen. Wichtig war bereits der Doppelsieg von Sebastian Seibert und Tobias Jasny. Weiterhin erfreulich war, dass sich mit Jean-Luc-Krams, Tobias Jasny und Sebastian Seibert (2!) alle an diesem Punktgewinn einbringen konnten.

 

12.11.2018

SV 1913 Erbach - TTC OE Bad Homburg II             4:6

Die Erbacher Jugend konnte sich im Heimspiel gegen Bad Homburg leider nicht mit dem ersten Punktgewinn belohnen. Beeindruckend war die spielerische Leistung und Nervenstärke von Sebastian Seibert und Tobias Jasny in ihren Einzeln. Leider konnten sie das Doppel nicht für sich entscheiden. Am hinteren Paarkreuz hatte Jean-Luc Krams sehr starke Gegner und musste sich nur knapp geschlagen geben.

 

07.10.2018

SG Kelkheim - Sv Erbach    6:4

Im zweiten Auswärtsspiel konnte vor allem das vordere Paarkreuz mit den Spitzenspielern Sebastian Seibert und Tobias Jasny voll überzeugen. Das hintere Paarkreuz der Kelkheimer war - wie deren Doppel - an diesem Spieltag aber leider zu stark, so dass sich die Erbacher Jugendmannschaft am Ende knapp geschlagen geben musste.

Es punkteten:

 

Sebastian Seibert (2), Tobias Jasny (2)

 

8.9.2018

TV 1861 Wallau - SV Erbach                     6:4

Gegen die Gastgeber aus Wallau hielten unsere drei Erbacher Nachwuchsspieler gut dagegen. Mannschaftsführer Sebastian Seibert und Tobias Jasny konnten in ihren umkämpften Spitzeneinzeln jeweils einmal gewinnen und mussten sich nur denkbar knapp im 5. Satz geschlagen geben. Überragender Erbacher Akteur war an diesem ersten Spieltag Jean-Luc Krams, der beide Einzel für sich entscheiden konnte. Insgesamt trotz der Niederlage ein vielversprechender Saisonauftakt der Erbacher Nachwuchsspieler, die in ihrer Mannschaft noch Platz für ein viertes Rheingauer Talent in der Rückserie hätten.